Die Tanzgruppen

Die ersten Tanzgruppen wurde im Jahr 1988 anlässlich der 750-Jahr-Feier von Willingrade gegründet. Anfangs gab es zwei Tanzgruppen: eine für Kinder bis zur 5. Klasse und eine ab der 5. Klasse. Der erste Übungsleiter war Egon Jans. Zu Beginn wurde ausschließlich Volkstanz getanzt. Geübt wurde, wie auch heute noch, im Feuerwehrhaus. Nach den Jahren probierte die Tanzgruppe immer neue Tanzstile aus. Neben den amerikanischen Square- und Line-Dance, übten die Tänzer und Tänzerinnen auch Standard- und Latein-Tänze oder Tänze aus der Barock-Zeit ein und probierten sich in selbst erdachten Tänzen, die als ganze Showprogramme ausgearbeitet wurden. Passende Kostüme wurden selbst genäht und Requisiten gebastelt. Im Jahr 2008 durfte die Tanzgruppe, anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens, den Freitagabend des Vogelschießens nutzen, um mit den Dorfbewohnern und geladenen Gästen (z.B. ehemaligen Tänzerinnen und Tänzern) den Geburtstag zu feiern. Zu diesem Anlass präsentiert die Tanzgruppe ein buntes Potpourri der vergangenen Jahre. Heute gibt es keine Erwachsenen-Tanzgruppe mehr.

 

Im Laufe der Jahre wurden aber neue Gruppen für die Kinder gegründet. Heute gibt es drei verschiedene Gruppen: die Dance Devils (für Kinder ab 10 Jahre), die Störflöhe (für Kinder zwischen 7 und 10 Jahre) und die Störflöhchen (für Kinder von 3-6 Jahre).

 

Die Übungsabende finden wie folgt im Feuerwehrhaus Willingrade statt:

 

  • Mittwochs 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Störflöhchen, Tanzleitung durch Isabell Kolbe

  • Mittwochs 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Störflöhe, Tanzleitung durch Isabell Kolbe

  • Montags 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Dance Devils, Tanzleitung durch Lasse Lilienthal

 

Wer sich einen Übungsabend einmal ansehen möchte, kann einfach mal vorbei schauen.

 

Wir würden uns freuen.